Ausstellung in der Versöhnungskirche mit Hannelore Rothländer – Retrospektive

So lautet der Titel zu meiner fünften Ausstellung in der Versöhnungskirche Sindelfingen. Für mich bedeutet das so etwas wie „nach Hause kommen“. 1988 war hier die erste Ausstellung, sozusagen der Anfang. Der Anfang war und zeigt in dieser Ausstellung die Natur, Blumen, Blätter, Wald – naturalistisch bis hin zur Abstraktion und Collage. Abstrakte Motive lassen menschliche und existentielle Bezüge erkennen, oder einfach das künstlerische Spiel mit Farben und Formen. Anregungen geben dazu die Titel der einzelnen Bilder.

Kunst in der Kirche, bei den Predigten, im Gottesdienst mit theologischen Betrachtungen und eigenen Interpretationen, hat viele Möglichkeiten Gedanken auszutauschen. So wie traditionell Musik und Kirche einander ergänzen.

Die Ausstellung ist geöffnet bis 15. September 2019 jeweils 9 – 12 Uhr
oder nach Vereinbarung Tel. 07031/879287. Der Erlös aus dem Verkauf geht an die Hospizarbeit.

70. Geburtstag P. Johannes

Am Sonntag, 12. Mai, wurde der Geburtstag von Pater Johannes in der Dreifaltigkeitskirche feierlich begangen. Zu diesem Ereignis führten der Brucknerchor zusammen mit dem Pauluschor, einer Sängerin des Chores von St. Joseph und zwei Projektsängern die Krönungsmesse von Wolfgang Amadeus Mozart auf. Begleitet wurde der Chor von einem Orchester, vier Solisten und Orgel.

Neben Pater Johannes war Wolf Schmidt, Jesuit, Co-Zelebrant beim feierlichen Hochamt. Delegationen aus Weikendorf in Österreich und Oberfranken, den früheren Wirkungsstätten von Pater Johannes, waren gekommen, um ihre Dankbarkeit und Verbundenheit zu ihrem früheren Seelsorger zu zeigen.

Am Ende der Eucharistiefeier trat Oberbürgermeister Dr. Bernd Vöhringer ans Mikrofon und sprach Geburtstagsgrüße der Stadtverwaltung aus. Dabei würdigte er die geistliche und kulturelle Leistung des Geburtstagskindes für die Stadt Sindelfingen.

Anschließend gab es noch einen gut besuchten Stehempfang im Gemeindehaus. Die Stadtkapelle ließ es sich nicht nehmen, mit einem Ständchen sich für die gute Zusammenarbeit bei Pater Johannes zu bedanken.

 

liturgische Nacht für Jugendliche

Gründonnerstag? MEHR als einfach nur ein Donnerstag!

Genau dieses Motto wird uns über die diesjährige liturgische Nacht begleiten. Zusammen wollen wir uns damit beschäftigen was der Gründonnerstag für uns als Christen bedeutet und was da alles genau passierte.

Am Übergang der Fastenzeit zur Osterzeit feiern wir Geschehnisse, die mit dem Gründonnerstag beginnen, aber warum ist dieser Tag so wichtig? Es wird spannend!

Beginnen wollen wir zusammen um 17.30 Uhr im Jugendraum. Zur Erinnerung an die Nachtwache auf dem Ölberg wollen wir auch dieses Jahr wieder unsere Nachtwache als Tradition in der Kirche aufrecht halten!

Für weitere Infos einfach ein Mail an kjgplstmaria@gmx.de

Ausschreibung Liturgische Nacht 2019

72-Stunden-Aktion

Wir sind mit dabei bei der 72-Stunden-Aktion!

Am ersten Tag wird es eine große Auftaktveranstaltung geben, an welcher alle Gruppen aus unserem Dekanat, die bei dieser Aktion mitmachen, auch teilnehmen.

Diese Auftaktveranstaltung findet am Donnerstag, 23. Mai 2019 um 16:15 Uhr in St.Maria statt, wo wir als Gruppe unsere Aufgabe bekommen – also treffen wir uns um 15:30 Uhr im Jugendraum im Gemeindehaus.

Bis wir am 23. Mai um 17:07 Uhr unseren Umschlag öffnen, ist die Aufgabe streng geheim

Für weitere Infos einfach ein Mail an kjgplstmaria@gmx.de

72h Ausschreibung 2019

Wohnungssuche dringend!

Pfarrer Désiré Matand von der italienischen Gemeinde wurde die Wohnung wegen Eigenbedarf gekündigt. Deshalb sucht er schnellstmöglichst eine Zwei- bis Dreizimmerwohnung in Sindelfingen und Umgebung. Hinweise bitte an das Pfarrbüro St. Maria Sindelfingen, Telefon 07031/4105910.

Vielen Dank!