KjG-Drachental

 

Hallo liebe KjGler*innen, Ministrant*innen und Freunde,
auch diese Faschingsferien werden wir wieder unsere Spielstadt Drachental gründen. Wir laden Dich ein mit uns die Stadt aufzubauen, zu entwickeln und mit Leben und Spaß zu füllen.
Wir werden als Bürger*innen des Drachentals zusammen leben, arbeiten und feiern. Du wirst überrascht sein, wie schnell sich unser Tal aufbauen wird, welche Berufe es geben wird und was Du mit unserer ureigenen Drachenwährung alles kaufen kannst.
Wie in jeder Stadt legen wir in Drachental selbstverständlich auch großen Wert auf Pünktlichkeit und einen freundlichen und respektvollen Umgang miteinander.

Wann 24.-28.02.2020 (Montag bis Freitag)
Beginn/ Ende 10:00 Uhr – 16:30 Uhr

Außerdem sind am Freitag, dem 28.02. eure Eltern ganz herzlich ab 14 Uhr in unser Drachental und
zum Abschlussfest eingeladen. Eure Eltern können eure Angebote dort zu einem fairen Umtauschkurs nutzen und ihr könnt ihnen zeigen, in welchen Berufen ihr in den letzten Tagen gearbeitet habt. Wir freuen uns auf euch und Sie!

Hier geht es zur Anmeldung für das  Drachental 2020!

Danke aus Bolivien

Im Sommer 2019 erhielten wir eine Nachricht vom Speisesaal in Oruro. Die Verantwortlichen teilten uns darin mit, dass die Projekte in ihrer Einrichtung nun in Zukunft von Kirche und Staat in Bolivien finanziert werden. Sie bedanken sich ganz herzlich für die 35-jährige Unterstützung von St. Maria Sindelfingen. Uns freut es natürlich besonders, wenn unsere Hilfe die Selbsthilfe unterstützt und auch dieses langjährige Projekt auf eigenen Beinen steht.

Selbstverständlich möchten wir den Dank an alle weitergeben, die eine Patenschaft übernommen haben und die Hilfe erst möglich gemacht haben. Ein besonderer Dank gilt der Familie Trabold, die über die vielen Jahren als Initiator und Bindeglied zwischen der Gemeinde und den Projekten in Bolivien fungiert.

Weitere Informationen zum Engagement in der Einen-Welt finden Sie hier.

interessante Tätigkeit im Ehrenamt

Kirchengemeinderat/-rätin

Wir suchen Sie
für das Leitungsgremium unserer kath. Kirchengemeinde

Wir erwarten

  • Sie sind mindestens 18 Jahre alt
  • Sie sind katholisch und gehören zu unserer Seelsorgeeinheit
  • Sie arbeiten gerne mit Menschen und haben Interesse, unseren Lebensraum mitzugestalten
  • Sie übernehmen gerne Verantwortung
  • Sie haben eine positive Grundeinstellung und sind bereit, sich engagiert und mit Freude einzubringen.

Wir bieten

  • Die Möglichkeit, Ihre Stärken und Fähigkeiten zum Wohl der Menschen in unserem Lebensraum einzubringen
  • Raum für Ihre Ideen für den beginnenden Veränderungsprozess innerhalb der Kirche am Ort
  • Eine verantwortliche Tätigkeit, die auch das eigene Selbstwertgefühl stärkt
  • Ein Leitungsamt, zusammen mit den anderen Mitgliedern des Gremiums, den Pastoralen Mitarbeiter*innen und dem Pfarrer/Administrator
  • Ein hohes Maß an Anerkennung und Wertschätzung
  • Eine effektive und faire Sitzungskultur, gute Rahmenbedingungen
  • Eine zeitliche Befristung Ihrer Mitarbeit
Haben wir Ihr Interesse geweckt?                                                                
Dann kandidieren Sie für den Kirchengemeinderat St. Maria
Die Wahl findet am 22. März 2020 in allen Gemeinden der Diözese Rottenburg-Stuttgart statt. Die Amtszeit beträgt 5 Jahre.
Infos erhalten Sie
beim Wahlausschuss Ihrer Kirchengemeinde 
Andrea Guth: andrea@acguth.de oder bei Andreas Rocholz: arocholz@gmail.com

sowie bei den amtierenden KGR-Mitgliedern, im Pfarrbüro und auf unserer Homepage!

Warum KGR?

Wir suchen Kandidat*innen für unseren Kirchengemeinderat St. Maria Sindelfingen!

Die Fakten:

Was macht der KGR? Der Kirchengemeinderat entscheidet über alle Dinge, die eine Kirchengemeinde betreffen: Er ist die Vertretung aller Katholik*innen eines bestimmten Gebietes, gestaltet die pastorale Praxis in der Gemeinde mit und bestimmt über die Finanzen, die der Kirchengemeinde zur Verfügung stehen.

Wer? Wählbar sind alle katholischen Menschen ab 18 Jahren. Wählen dürfen alle ab 16 Jahren.

Wann? Gewählt wird am 22. März 2020. Die Kandidat*innen müssen bis 20.12.2019 feststehen

Was erwartet mich im KGR? Der KGR tagt in regelmäßigen Abständen, um sich über aktuelle Anliegen zu beraten und abzustimmen. Stimmberechtigte Mitglieder können ganz konkret über ihre Themen mitdiskutieren und abstimmen.

In Ausschüssen werden außerdem bestimmte Themen vertieft beraten. Durch eine Mitarbeit im KGR erlernen Menschen demokratische Prozesse. Als gewählte Vertreter*innen sind Sie Ansprechperson für alle Gemeindemitglieder. Im KGR lernt man, Verantwortung zu übernehmen. Sie dürfen über Themen wie z.B. Finanzen, Personal oder (zukünftige) Pastoral mit abstimmen und erfahren dadurch, dass Sie durch Ihre Meinung und Ihre Stimme, Einfluss auf die konkrete Gestaltung der Kirchengemeinde haben.

Was der bisherige KGR bei uns so tut, finden Sie unter https://st.maria-goldberg.de/kirchengemeinde-st-maria/kgr/kgr-und-kgr-infos/

Wir sind davon überzeugt, dass sich ein Engagement im KGR lohnt und viel Spaß macht. 

Sie möchten weitere Informationen oder möchten kandidieren? Dann melden Sie sich beim Wahlausschuss andrea@acguth.de.

Heilungsfeier

am 17. November in der Heilig-Kreuz-Kirche Schönaich

Die 28. Heilungsfeier des Dekanates lädt dazu ein, Sorgen, Leiden und Krankheiten gemeinsamen vor Gott zu bringen.

Wir feiern miteinander in der Nachfolge Jesu Christi, der Menschen geheilt hat und uns als Auferstandener im Heiligen Geist auch heute Heil und Heilung schenkt.

Eingeladen sind Gesunde und Kranke, Zuspruch, Kraft und Zuversicht zu erfahren und sich in Gebet, Handauflegen und Segen persönlich von
Gottes heilsamer Nähe berühren zu lassen.