Darf´s ein Kilo mehr sein?

Das kath. Jugendreferat Böblingen organisiert die Aktion „Darf´s ein Kilo mehr sein“ und bittet uns dafür eine Sammelstelle in unserer Kirche einzurichten. In der Aktion geht es darum haltbare Lebensmittel zu sammeln und sie dann an den Tafelladen zugeben. Dafür wollen wir Sie dazu aufrufen, am Wochendende 15. – 16.05.2021 die zusätzlich gekauften Sachen mitzubringen und sie bei uns im Vorraum der Kirche abzugeben, sodass wir sie dann ans Jugendreferat weitergeben können.

Vielen Dank für Ihre Unterstützung!

Gottes Segen und Kirchens Lasten

Menschen, Themen, Horizonte: Der DonnersTalk im Mai

Die Empörung über das Nein der Glaubenskongregation zur Segnung homosexueller Paare ist groß, Ehren- und Hauptamtliche distanzieren sich, selbst einzelne Bischöfe räumen ein, dass es so nicht weiter geht. Pfarrer Ulrich Skobowsky aus Tübingen und Otmar Traber aus Ludwigsburg haben mit eindrucksvollen Stellungsnahmen Zeichen des Widerstands und der Zivilcourage gesetzt. Spannende Bezugslinien zeichnen sich ab, über die wir am Donnerstag, 20.5.2021, ab 20 Uhr ins Gespräch kommen wollen.

Weitere Infos hier. 

KjG-Gruppenstunden

Hiermit möchten wir dir unsere drachenstarken Gruppenstunden vorstellen.

Wir bieten dir zwei verschiedene Gruppenstunden pro Woche an, die nach dem Geburtsjahr aufgeteilt sind. Die Gruppenstundenleiter*innen bereiten ein drachenstarkes Programm für die jeweiligen Gruppenstunden vor. Somit kannst du unsere KjG und deren Mitglieder besser kennenlernen und eine Menge Spaß haben. Gib bitte den ausgefüllten Anmeldeabschnitt in der nächsten Gruppenstunde ab, werft diesen in unseren KjG-Briefkasten oder schickt in uns per E-Mail. Falls deine Anmeldedaten nicht mehr aktuell sind, bitten wir dich sie zu erneuern.

Wir haben WhatsApp Gruppen zum Koordinieren der Gruppenstunden und fügen gerne alle die teilnehmen möchten hinzu.

Wichtig: Falls du nicht oder nicht rechtzeitig zur Gruppenstunde kommen kannst, bitten wir dich darum, dich vorzeitig abzumelden oder vor der Gruppenstunde anrufen.

Dragon Kids:                      Alle ab 7 Jahren

Mittwoch: 17.30-19.00 Uhr 

 

Time Out:                             Alle ab 14 Jahren

Freitag: 18.00-20.00 Uhr

Gruppenstundenanmeldung 2021

Online-Seminar: Vorpubertät & Pubertät

Geht Ihr Kind noch in die Grundschule? Zeigt es manchmal Verhaltensweisen oder redet, als ob es schon in der Pubertät wäre? Sie denken, das kann doch jetzt noch gar nicht sein?
Doch, es kann und ist immer häufiger der Fall. Kinder machen heute eine sogenannte Vorpubertät durch.

Was das im Einzelnen bedeutet und wie Sie damit am Besten umgehen, erfahren Sie bei unserem Online-Seminar am Dienstag, 18.5.2021 ab 19 Uhr

Weitere Infos gibt es hier. 

Impulse in der Marienkirche im Mai 2021

Da wir im Advent und auch in der Fastenzeit gute Erfahrungen gemacht haben, bieten wir auch im Mai immer am Dienstag von 18 bis 18.30 Uhr drei Impulse in der Marienkirche an. Die Impulse laden zum Verweilen ein mit Begrüßung Musik, Impulstexte, Stille, Vater unser und Segen. Herzliche Einladung.

Termine:

  • 04. Mai
  • 11. Mai
  • 18. Mai

Angriff von rechts auf die Arbeitswelt

Zum Umgang von Gewerkschaften und Betrieben mit recht(spopulistisch)en Einstellungen

Die gesellschaftliche Entwicklung, die gewöhnlich mit dem Begriff des Rechtspopulismus zu fassen versucht wird, beginnt scheinbar in der Interessenvertretung von Arbeitnehmer*innen, nicht nur, aber doch etwa auch bei der Daimler AG in Baden-Württemberg, Fuß zu fassen. Wieso haben plötzlich auch in Betrieben, die lange Zeit als Bollwerke gegen rechte Tendenzen im Verhältnis zur Gesamtgesellschaft galten, rechte Einstellungen inzwischen messbare Auswirkungen? Wie und weshalb ist das „Zentrum Automobil“ in der Lage bei Daimler in Baden-Württemberg Teile der Belegschaft zu mobilisieren?

Weitere Infos gibt es hier. 

 

Foodsharing

Diesen Tag wollen wir nutzen, um am Goldberg zu diesem Thema zu informieren.
Es wird ab elf Uhr einen kleinen Stand mit Infomaterial am Berliner Platz geben.Gegenüber am Wasserturm wird demnächst eine Abgabestelle für Lebensmittel entstehen. In einer kleinen Hütte mit einem Kühlschrank und Regale, kann jeder Lebensmittel geben und nehmen; wie bei unserem Bücherschrank auf dem Berliner Platz – nur für Lebensmittel.
Wir arbeiten eng mit Foodsharing zusammen, die im Landkreis bei etwa 20 Betrieben (Supermärkte, Marktstände, etc) Lebensmittel „retten“, die sonst in der Tonne gelandet wären. Am Sonntag wird es gerettete Backwaren für Jedermann*frau geben!

Der Goldbergverein sucht noch Helfer*innen, die beim Bau und beim laufenden Betrieb unterstützen wollen, z.B. muss jeden Tag nach dem Rechten geschaut werden.

Auf der facebook Seite des Bürgervereins wird es ab dem Wochenende täglich Infos zum Thema Lebensmittel-Verschwendung geben.