Firmung 2018

Bis zum 2. Februar 2018 kannst Du Dich zur Firm-Vorbereitung anmelden!

Am Samstag, 23.06.2018, wird Weihbischof Thomas Maria Renz um 14.00 Uhr in der Dreifaltigkeitskirche Sindelfingen das Sakrament der Firmung spenden. Eingeladen sind dazu alle Jugendlichen, die schon in der 8. Klasse oder älter sind.

Firmung heißt Stärkung. In Deinem Alter beginnst Du zunehmend selbstständig zu werden, eigene Entscheidungen über Deinen zukünftigen Lebensweg zu treffen. Dabei will Dich Gott stärken, Dir Kraft und Mut geben für diese Zeit des Erwachsenwerdens.

Gott möchte Dich aber auch in Deinem Glauben stärken. In der Taufe haben Deine Eltern und Paten für Dich den christlichen Glauben bekannt. Nun bist Du alt genug, auch im Glauben selbstständig zu werden und das Glaubensbekenntnis der Taufe zu erneuern.

Hier gibt es die Anmeldeunterlagen und weitere Informationen zur Firmung.

Es werde Licht! – in unserer Kirche!

Erneuerung der Kirchenbeleuchtung

Die Elektro- und Beleuchtungsanlage unserer Kirche ist völlig veraltet. Teile der Beleuchtung sind bereits abgängig und außer Funktion.

Daher hat der Kirchengemeinderat beschlossen, die Beleuchtung zu erneuern. Dies ist mit erheblichen Kosten verbunden. Der größte Kostenfaktor ist die Sanierung der maroden 45 jährigen Elektrik der Kirche, die nicht nur komplett auszufallen droht, sondern auch den aktuellen Sicherheitsstandards nicht mehr entspricht.

Daten und Fakten

  • Die Grundbeleuchtung ist über den liturgischen Orten und im Altarraum mangelhaft.
  • Die Beleuchtung über dem Kirchengestühl ist ungenügend. Gemeindemitglieder können das Liederbuch kaum lesen.
  • Leuchtmittel müssen häufig ausgetauscht werden.
  • Die aktuelle Beleuchtung verbraucht ca. 11,75 kW.
  • Die neue Beleuchtung wird nur ca. 4,30 kW benötigen.
  • Die Beleuchtungsstärke wird gegenüber dem Bestand im Mittel um einen Faktor von 2,3 angehoben.
  • Die Kosten für die neue Beleuchtung belaufen sich auf 197.500 €.

Wir brauchen Ihre Mithilfe!

Kaufen Sie ein Buchleselämpchen bei den Gottesdiensten, damit Sie bis zur Sanierung im Gotteslob besser lesen können. Die Einnahmen fließen direkt in die Erneuerung der Beleuchtung.

Spenden können Sie auch unter dem Stichwort „Beleuchtung“ auf das Pfarramt-Konto IBAN: DE94603501300003002256, Kreissparkasse Böblingen. Gern stellen wir Ihnen eine Spendenbescheinigung aus.

Bei Fragen können Sie sich gern an uns wenden. Wir freuen uns gemeinsam mit Ihnen „Licht ins Dunkel“ zu bringen.

Ihr Kirchengemeinderat von St. Maria

Sternsingeraktion 2018

Liebe Kinder und liebe Eltern,

bald ist es wieder soweit, die Sternsinger St. Maria machen sich auf den Weg, um in unserer Gemeinde Spenden zu sammeln und den Segensspruch an die Türen zu schreiben.

Unter dem Motto „Segen bringen – Segen sein“ wollen wir auch diese Jahr wieder als Sternsinger um die Häuser ziehen, um Spendengelder für Kinder und Jugendliche in Indien zu sammeln.

Wie jedes Jahr wollen wir zusammen mit euch ein RIESIGES Zeichen dafür setzen, dass sich Kinder und Jugendliche für Kinder und Jugendliche in ärmeren Ländern der Welt einsetzen – Sei dabei, bei Deutschlands größter Spendenaktion!

Bitte gebt den ausgefüllten Ankreuzzettel so schnell wie möglich bei der KjG ab oder schmeißt ihn in den KjG-Briefkasten.

Wir freuen uns auf euer kommen.

Ausschreibung 2018 Sternsinger

Weitere Infos zu den Sternsingern gibt es hier.

Krippenspiel an Weihnachten – mach mit!

Wir freuen uns über alle Kinder, die Lust haben beim Krippenspiel mitzuwirken. Dabei gibt es keine Alterseingrenzung. Wir versuchen den Wünschen der Kinder gerecht zu werden.

Proben für das Krippenspiel sind wie folgt:

  • Sonntag, 26.11. Rollenvergabe um 10.45 Uhr im Jugendraum
  • Samstag, 02.12. – 10.30 Uhr, Probe in der Kirche
  • Samstag, 09.12. – 10.30 Uhr, Probe in der Kirche
  • Samstag, 16.12. – 10.30 Uhr, Probe in der Kirche
  • Samstag, 23.12. – 16.00 Uhr, Generalprobe in der Kirche
  • Heilig Abend, die Kinder treffen sich bereits um 16.15 Uhr, Gottesdienst beginnt um 17.00 Uhr.

In St. Maria findet am Heiligen Abend um 17.00 Uhr eine Eucharistiefeier mit Krippenspiel statt

Nähere Informationen bei Ursula Veihl, Tel. 07031-807170.

Krippenspiel 2017

Digitale Kerze

 

Wenn Gläubige eine Kerze entzünden, setzen sie ein Zeichen der Hoffnung – unabhängig, ob sie es vor Freude oder vor Verzweiflung tun. Die Kerze verbreitet Licht und strahlt die Hoffnung des Gebets weiter.

Auf www.digitale-kerze.de kann man immer und überall ein Licht entzünden: Per Smartphone, Tablet oder Laptop kann eine virtuelle Kerze entzündet werden, die das Gebetsanliegen weiterträgt und „langsam runterbrennt“.

St. Martin

Nach dem Martinsspiel in der Kirche St. Maria ging der anschießendem Laternenumzug über die Versöhnungskirche zum Berliner Platz. Auf  dem Berliner Platz gab es ein Martinsfeuer und der 1. Weihnachtsmarkt dieses Jahres wurde eröffnet. Es gab viele Weihnachtsbasteleien, Kunst, Geschenke, Bücher, Weihnachtsgebäck pikant oder süss, Stockbrot und Würste zum Selbermachen, Leberkäswecken, Glühwein mit oder ohne Alkohol und vieles mehr. Die Erlöse wurden gespendet, ausgenommen der Kinderflohmarkt.

Christbaum gesucht

Wie in den Jahren davor sucht die Kirchengemeinde St. Maria einen Tannenbaum (Christbaum). Wenn Sie einen großen Baum im Garten stehen haben und abgeben möchten, dann melden Sie sich bitte im Pfarrbüro St. Maria, Tel. 07031-4105910 oder bei Herrn Bald, Tel. 07031-4105913.