Osteraktion für die ganze Familie

Gerade in diesen bewegten Zeiten lassen wir Sie nicht allein. Wir möchten Sie unterstützen, die Zeit zu Hause mit Ihren Kindern zu gestalten.
Jeden Tag erhalten sie von uns einen kurzen Impuls aufs Handy: Bastel- und Spielideen, Geschichten, Impulse, …

So verfliegt nicht nur die Zeit, in der wir alle daheim bleiben müssen, wie im Flug, sondern Sie bereiten sich als Familie auf das Osterfest vor.

EINFACH EINE NACHRICHT MIT „OSTERN“ PER WHATSAPP, TELEGRAM ODER THREEMA AN: 015152221814

Los geht’s am 1. April.
Ein Einstieg ist jederzeit möglich. Ende der Aktion: Ostermontag

Gebete in der Corona-Krise

#untergangsstimmung
eine unsichtbare sintflut
bricht über uns hereinreißt sichtbar
unseren alltag mit sichund das rettungsboot
so archeuntypischheißt zuhause
heißt mitgefühlheißt alleinsein
und zusammenhaltdoch völlig egal
was noch kommtdie olivenzweigtaube
ist schon unterwegs#corona #besonderezeiten #sintflutstimmung #nichtskannunstrennenvonderliebechristi #olivenzweigtaube

Text: Wolfgang Metz Foto: unsplash

Weitere Gebete finden Sie hier!

 

Angebote für das häusliche/persönliche Gebet

Aufgrund der Absage aller Gottesdienste hier einige Möglichkeiten:

Die Diözese überträgt den Gottesdienst am Sonntag um 9:30 Uhr live aus dem Dom St. Martin in Rottenburg. Den aktuellen Livestream finden Sie am Sonntagmorgen auf www.drs.de

Liturgie und Gebet im Netz: https://www.drs.de/dateisammlung/liturgie-und-gebet.html

Persönliche Gebetszeiten: https://www.maria-laach.de/te-deum-heute/

Sonntagslesungen und -evangelien mit Schriftauslegung: https://www.bibelwerk.de/verein/was-wir-bieten/sonntagslesungen/6-sonntagslesungen/

Unsere Nachbarkirchengemeinde hat für den Gottesdienst zuhause Angebote für unterschiedliche Anlässe erstellt:

– Hausgebet am Sonntag

– Abendgebet für Familien

– Hausgebet während einer Beerdigung

Aktuelle Verordnungen – verbindliche Schutzmaßnahmen zur Corona-Pandemie 

Öffentliche Versammlungen und Veranstaltungen jedweder Art sind generell mit mehr als 10 Personen verboten – bis zum 15. Juni 2020

 Das gilt auch für Beerdigungen, die nur im engsten Kreis im Freien stattfinden

Deshalb sollen Angehörigen auf Todesanzeigen vor der Beerdigung verzichten, den kleinen Kreis von max. 10 Personen direkt informieren und eine Namensliste mit Tel. führen.

Gedenkgottesdienste (Requiem) können auf Wunsch später nachgeholt werden.

Seelsorgerliche Begleitung ist gewährleistet, direkte Kontakte bei Trauergesprächen soweit nötig.

 

Öffentliche Gottesdienste, Trauungen, Taufen, Hauskommunionen finden auf Weisung des Bischofs bis auf Weiteres keine statt

Trauungen und Tauffeiern werden bis mindestens Ende Mai verschoben. Nur in ganz dringenden Ausnahmesituationen können Einzeltaufen im engsten Familienkreis stattfinden. – Die zuständigen Pfarrer besprechen Näheres mit Betroffenen.

Nur in besonderen Ausnahmefällen darf zur Zeit die Kommunion gebracht werden.

 

In den Pflegeheimen kann die Hauskommunion nur mit Zustimmung der Hausleitung erfolgen.

 

Unsere Kirchen bleiben geöffnet für Personen, die einen Ort für Stille, Besinnung, Gebet aufsuchen möchten. Dabei ist zu beachten, dass Versammlungen von mehr als 10 Personen untersagt sind und alle Vorsichtsmaßnahmen beachtet werden.

 

 

Wir danken Ihnen für Ihr vorsorglich-verantwortliches Handeln unter Beachtung aller aktuellen Regelungen – und den Gesunden für die Bereitschaft, anderen beizustehen.

Ihr Dekan Anton Feil

Bezug: Verordnungen der Landesregierung, des Landratsamtes, des Bischofs – Stand 18.3.2020

KGR-Wahl per Briefwahl

 

Die Kirchengemeinderats- und Pastoralratswahl findet am 22. März 2020 statt, allerdings ausschließlich als Briefwahl. Die Wahllokale bleiben geschlossen. Alle Wähler haben bereits die Briefwahlunterlagen erhalten. Alle Wahlberechtigten werden dringend gebeten, von der Möglichkeit der Briefwahl regen Gebrauch zu machen.

Abgabefrist für Wahlbriefe ist Sonntag, 22. März 2020 um 16.00 Uhr im Einwurfbriefkasten des Pfarramts. Das Wahlergebnis für die Diözese Rottenburg-Stuttgart wird am 6. April 2020 bekanntgegeben.

.Ihr Wahlausschuss von St. Maria Sindelfingen

2020 KGR Wahl Endgültiger Wahlvorschlag

Erstkommunion und Firmung

Aufgrund der Corana-Bedingungen müssen wir die geplanten Termine der Erstkommunion am 13. April und der Firmung am 16. Mai auf unbestimmte Zeit verschieben.

Erstkommunionfeiern werden auf die Zeit nach den Sommerferien verschoben.

Firmungen, werden abgesagt und voraussichtlich im Zeitraum von September 2020 bis März 2021 nachgeholt.

Alle Treffen und Veranstaltungen zur Vorbereitung auf die Sakramente sind abgesagt.

Sobald absehbar ist, wann die Termine stattfinden können, werden wir Sie natürlich zeitnah in Kenntnis setzen.

Gottesdienste

Vorrübergehende Absage aller Gottesdienste in unserer Seelsorgeeinheit

Liebe Gemeindemitglieder,

aufgrund der aktuellen Empfehlungen der Diözese Rottenburg-Stuttgart und des Robert-Koch-Institutes möchten wir folgende vorrübergehende Änderungen und Informationen weitergeben:

Allgemeines

Grundsätzlich gilt, dass die Seelsorge der katholischen Kirche weitergeht. Dabei steht jedoch der Schutz der Gemeindemitglieder und eines jeden Einzelnen im Vordergrund.

Gottesdienste

Alle Gottesdienste inkl. Werktagsgottesdienste in unserer Seelsorgeeinheit finden bis auf weiteres nicht statt. Die Kirchen bleiben weiterhin zum Gebet geöffnet.

Virtueller Gottesdienstbesuch möglich

Immer sonntags um 9:30 Uhr bietet die Diözese auf ihrer Homepage unter www.drs.de Gottesdienst-Liveübertragungen aus dem Dom St. Martin in Rottenburg an.

Erreichbarkeit Pfarrbüros

Die Pfarrbüros bleiben für den Publikumsverkehr geschlossen, sind aber weiterhin als pastorale Anlaufstellen zu den gewohnten Zeiten per Telefon oder E-Mail erreichbar.

Aktuelle Information finden Sie immer auf der Homepage der Diözese www.drs.de oder auf unserer Homepage www.st.maria-goldberg.de und im Schaukasten.

Es grüßt Sie herzlich mit dem Pastoralteam

Pfarrer Markus Ziegler, Administrator