KjG-Nimmerland digital

Unsere KjG-Großveranstaltung Nimmerland ist auf 2021 verschoben.
Das Organisationsteam hat jedoch keine Kosten und Mühen gescheut, um euch an Christi Himmelfahrt ein bisschen digitales Programm zu bieten. Schaut dafür am besten auf der Webseite nach https://www.kjg-nimmerland.de/digital/
Unter anderem gibt es ein Nimmerland-Action-Game, Pubquiz, online-Konzert und ein exklusives Interview mit dem Dachen. Ihm könnt ihr dazu unter folgender Nummer noch bis 15. Mai Fragen stellen (016091090573).
Also seid bei Nimmerland digital vom 22.- 23. Mai dabei!

aktuelle Infos

Die aktuellen Infos finden Sie in unserem 2020 05 Mitteilungsblatt.

Die Gottesdienste haben in unserer Gemeinde wieder begonnen. Da die Plätze in der Kirche begrenzt sind, erfolgt die Teilnahme nach telefonischer Anmeldung im Pfarrbüro unter Tel. 07031-4105910: dienstags und donnerstags von 9-11 Uhr, Donnerstagnachmittag von 16-18 Uhr und samstags von 10-12 Uhr. Anmeldung für die italienische Gemeinde unter Tel. 07031/874741. Bitte achten Sie beim Gottesdienstbesuch auf die Hygienevorschriften (Mindestabstand von 2 Metern, Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung, Handdesinfektion im Eingangsbereich).

Gottesdienst unter Auflagen

Liebe Gemeindemitglieder,

ab Samstag, den 9. Mai, ist es wieder möglich, öffentliche Gottesdienste zu feiern. Darüber bin ich sehr froh, gehört doch die gemeinsame Feier der Eucharistie und anderer Gottesdienste ganz wesentlich zum Leben einer Kirchengemeinde.

Allerdings werden die Gottesdienste nur unter besonderen Auflagen möglich sein, die ich Ihnen hiermit erläutern will:

  1. Es wird nur eine begrenzte Anzahl an Mitfeiernden geben können, da wir einen Mindestabstand von 2 Metern nach allen Seiten hin gewähren müssen. (Familienmitglieder die in häuslicher Gemeinschaft leben, dürfen jedoch bei einander sitzen.) Auch beim Betreten und Verlassen der Kirche sowie beim Kommuniongang ist immer ein Abstand von 2 Metern einzuhalten. Die jeweiligen Laufwege sind gekennzeichnet und zu beachten.
  2. Der erste Gottesdienst ist am Samstag, 09.05.2020, um 17.30 Uhr in St. Maria, Sindelfingen. Eine vorherige Anmeldung ist zu jedem Gottesdienst zwingend erforderlich. Auch um zu erfahren, ob noch Plätze frei sind! Dies ist ausschließlich telefonisch über das Pfarrbüro (Tel. 07031-41059-10) zu den üblichen Öffnungszeiten möglich: dienstags und donnerstags von 9-11 Uhr, Donnerstagnachmittag von 16-18 Uhr sowie diesen Samstag, 09.05.2020, von 10-12 Uhr.
  3. Ein gemeinsames Singen ist nicht möglich. Für das stille Mitlesen der Lieder, die ein/e Kantor/in vorsingt oder für das persönliche Gebet bringen Sie nach Möglichkeit bitte Ihr eigenes Gotteslob mit.
  4. Personen mit Krankheitssymptomen können nicht am Gottesdienst teilnehmen. Das Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung wird für alle Gottesdienstbesucher empfohlen. Am Kircheneingang besteht die Möglichkeit zur Handdesinfektion.

Liebe Gemeindemitglieder, diese Regeln, die von unserer Diözese vorgegeben sind, werden Sie hoffentlich nicht abschrecken. Wir befinden uns nach wie vor in einer außergewöhnlichen Situation, und die Frage ist, wie wir zwei Anliegen – das Bedürfnis, miteinander Gottesdienst zu feiern und die Verhinderung weiterer Infektionen – in Einklang bringen können. Sollten Sie unter diesen Bedingungen nicht in den Gottesdienst kommen wollen oder sich zu einer der Risikogruppen zählen, besteht nach wie vor die Möglichkeit, den Gottesdienst am Sonntag per Live-Stream mit dem Bischof aus dem Dom St. Martin in Rottenburg oder im ARD bzw ZDF Fernsehen zu erleben.

Ich wünsche Ihnen weiterhin ein gutes Durchhaltevermögen in dieser Krisenzeit! Bleiben Sie mit Gottes Segen gesund!

Ihr Pfarrer M. Ziegler, Administrator

Entdeckerwege

Wir haben eine Rallye über den Goldberg (und einige anderer Stadtteile) organisiert. Alles was ihr dafür braucht sind Zettel und Stift – und so funktioniert es:
Ihr beginnt mit der ersten Station, wo ihr eine „Entdecker-Wege-Karte“ mit dem Spielmobil-Logo findet. Dort löst ihr das Rätsel, merkt euch den Lösungsbuchstaben (besser noch: aufschreiben) und folgt dem Hinweis auf die zweite Station. An der zweiten Station sucht ihr wieder zuerst die Entdecker-Wege-Karte, löst das Rätsel, merkt euch den Lösungsbuchstaben und folgt dem Hinweis zu Station 3. Das geht munter so weiter bis zu letzten Station. Dort müsst ihr nur noch die vielen Buchstaben mit der Codetabelle in den richtigen Lösungssatz übersetzen!
Wenn ihr wollt, dann schickt uns den Lösungssatz und eure Adresse an spielmobil@sjr-sifi.de, dann erhaltet ihr zur Belohnung eine kleine Überraschung!
Hier starten die Entdecker-Wege:
Hinterweil: am Ökumenischen Gemeindezentrum am Nikolaus-Lenau-Platz
Eschenried: an der Johanneskirche
Goldberg: am Eingang zum Minigolfplatz neben dem Wasserturm
Viehweide: am Treff Viehweide in der Ernst-Barlach-Straße
Lange Anwanden: hinter der Dreifaltigkeitskirche am Baum an der Bleichmühlestraße
Eure KjG

Angebote für das Gebet zu Haus

Impulse unseres Pastoralteams und weiterer Mitarbeiter*innen:

Die Diözese überträgt den Gottesdienst am Sonntag um 9:30 Uhr live aus dem Dom St. Martin in Rottenburg. Den aktuellen Livestream finden Sie am Sonntagmorgen auf www.drs.de

Liturgie und Gebet im Netz: https://www.drs.de/dateisammlung/liturgie-und-gebet.html

Persönliche Gebetszeiten: https://www.maria-laach.de/te-deum-heute/

Sonntagslesungen und -evangelien mit Schriftauslegung: https://www.bibelwerk.de/verein/was-wir-bieten/sonntagslesungen/6-sonntagslesungen/

Hier eine Sammlung von Gebeten in Corona-Zeiten:

Unsere Nachbarkirchengemeinde hat für den Gottesdienst zuhause Angebote für unterschiedliche Anlässe erstellt:

Den aktuellen Tagesimpuls, ein passendes Gebet und den heutigen Bibeltext finden Sie auf der Website katholisch.de!

Wir wünschen Ihnen viel Freude beim Durchklicken unserer Seite.

Neuigkeiten zu Corona-Situation

Liebe Gemeindemitglieder,
Bund und Länder haben am 15. April beschlossen, dass es – was Gottesdienste und Versammlungen betrifft – bis zum 3. Mai keine wesentlichen Änderungen gibt. Wie werden also auch weiterhin keine öffentlichen Gottesdienste in unseren Kirchen feiern können.
Man mag diesen Beschluss bedauern, kritisieren oder bejammern – es hilf alles nichts. Solange die Ausbreitung des Corona-Virus offensichtlich nur durch ein Vermeiden von Menschenansammlungen verhindert werden kann, werden wir solche Maßnahmen befolgen müssen.
Das fordert unsere Geduld heraus, die Fähigkeit, etwas, was uns gegen den Strich geht, anzunehmen, ja zu ertragen. Mich erinnert dies an ein bekanntes Gebet:
„Gott, gib mir die Gelassenheit, Dinge hinzunehmen, die ich nicht ändern kann,
den Mut, Dinge zu ändern, die ich ändern kann,
und die Weisheit, das eine vom anderen zu unterscheiden.“
Die ordnungsrechtlichen Rahmenbedingungen können wir nicht ändern. Ich hoffe aber, dass in den angekündigten Gesprächen zwischen Land und Kirchen nach dem 3. Mai zu einer Lockerung des Versammlungsverbotes in unseren Gotteshäusern kommt.
Bis dahin werden wir in unseren Gemeinden die bisherigen Angebote fortführen. Regelmäßig gibt es Hinweise und Impulse auf unseren Homepages, vor allem Links zu Angeboten und Live-Streams in unserem Dekanat oder unserer Diözese. Unsere Kirchen bleiben auch weiterhin geöffnet. Und selbstverständlich dürfen Sie sich telefonisch mit Anliegen an uns wenden.
So grüße ich Sie mit den Worten des Apostels Paulus: Seid fröhlich in der Hoffnung, geduldig in der Bedrängnis, beharrlich im Gebet. (Röm 12, 12)
Pfarrer Markus Ziegler, Administrator

Osterlicht zu Mitnehmen

Liebe Gemeinde!

An Ostersonntag werden in der Kirche St. Maria gesegnete Ostereier und Kerzen ausgelegt, die Sie gerne mit nach Hause nehmen können. Unsere Osterkerze wird von Pfr. Paul in der Osternacht geweiht und brennt für Sie, so dass Sie das Licht mit einer Kerze mit nach Hause nehmen können.

Achten Sie bitte beim Abholen auf den Sicherheitsabstand von 2 Metern zu anderen Personen. Vielen Dank!

Eine gesegnete Karwoche und bleiben Sie gesund!

Fernsehgottesdienste und Kollekten in den Kartagen

Die Messfeiern mit Bischof Dr. Fürst im Rottenburger Dom werden ab Palmsonntag bis Ostersonntag nicht nur im Livestream der Diözese zu finden sein (siehe www.drs.de), sondern auch vom Regionalfernsehen RTF1 übertragen.

Da die Kollekten in den Gottesdiensten ausfallen, bitten wir folgende Spendenkonten zu nutzen:

  • Deutscher Verein vom Heiligen Land (Palmsonntag)
  • Pax-Bank IBAN: DE13 3706 0193 2020 2020 10

 

  • Bischof-Moser-Stiftung (Ostersonntag und Ostermontag)
  • BW-Bank IBAN: DE90 6005 0101 0001 1155 85