Zwischen Jerusalem und Rom – wo kommt Deutschland auf dieser Strecke vor?

 1700 Jahre Judentum in Deutschland sind Anlass, über die Bedeutung jüdischen Lebens in unserer Gesellschaft hier zu sprechen.
 
Wir laden Sie ein zu einem Abend, der den derzeitigen jüdisch-christlichen Dialog im religiösen und politischen Kontext skizziert, um Ideen für die zukünftige Gestaltung zu entwickeln.
 
Prof. Dr. Barbara Schmitz, Rabbiner Dr. Jehoschua Ahrens und Dagmar Mensink sind GesprächspartnerInnen dieses Dialogs und geben uns an diesem Abend einen Einblick über die Themen und Inhalte.
 
Diese Veranstaltung findet online statt. Zwischen Jerusalem Und Rom